Polizei Düren

POL-DN: Kellereinbrüche im Stadtgebiet

Düren (ots) - Mehrere Keller von insgesamt fünf Häusern waren es, die bislang unbekannte Täter am vergangenen Wochenende angingen. Was im Einzelnen entwendet wurde, steht bislang noch nicht fest.

In der Zeit von Freitagnachmittag, 17:00 Uhr, bis Samstagabend, 18:25 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis über die verschiedenen Sachverhalte. Hierbei waren jeweils Unbekannte in verschiedene Objekte in der Holz-, der Schoeller-, der Hans-Böckler- und der Kölner Landstraße eingedrungen. Anschließend öffneten sie gewaltsam mehrere Kellerverschläge und durchsuchten diese nach Wertgegenständen. In einem Fall konnten Zeugen eine verdächtige Person beobachten, die wie folgt beschrieben werden kann: der Unbekannte ist männlich und circa 30 Jahre alt. Er hat einen Dreitagebart und braun gebrannte Haut, die teilweise gelblich wirkte. Dazu führte er ein Fahrrad mit und eine Tüte mit der Aufschrift "NETTO". Hinweise auf die Person oder weitere, sachdienliche Angaben nimmt der zuständige Kriminalbeamte zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-8311 entgegen. Außerhalb erreichen Zeugen die Leitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: