Polizei Düren

POL-DN: 020328 -1- (Düren) Nach Kollision in Gegenverkehr geprallt - 3 Leichtverletzte

Düren (ots) - 020328 -1- (Düren) Nach Kollision in Gegenverkehr geprallt - 3 Leichtverletzte Düren - Mittwochabend, gegen 18.40 Uhr, befuhr ein 45-Jähriger aus Zülpich mit einem Lkw mit Auflieger die linke Fahrspur der Schoellerstraße stadteinwärts. Auf der rechten Spur neben dem Lkw fuhr eine 45-Jährige aus Düren mit ihrem Pkw. Als der Lkw-Fahrer in Höhe der Total-Tankstelle auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, übersah er offensichtlich die Pkw-Fahrerin. Er erfasste mit der rechten vorderen Fahrzeugecke das Heck des Pkw. Dieser schleuderte herum und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte er gegen den Pkw eines 20-Jährigen aus Düren, der stadtauswärts fuhr. Anschließend stieß die 45-Jährige mit ihrem Fahrzeug gegen einen auf dem Parkstreifen stadtauswärts parkenden Pkw. Bei dem Unfall wurden die 45-Jährige, der 20-Jährige sowie dessen 48-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Während der 20-Jährige zur ambulanten Behandlung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht wurde, wollten die beiden Frauen selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Pkw der 45-Jährigen wurde total beschädigt und musste eingeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 30 300 EUR geschätzt. Bei dem Lkw handelte es sich um einenGefahrguttransporter, der in einer Kammer Chemieflüssigkeit geladen hatte. Der Lkw wurde nur leicht beschädigt. Eine Gefahr für die Ladung bestand nicht. (W: Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: