Polizei Düren

POL-DN: 020228 -8- (Aldenhoven) Begrenzungsmauer beschädigt - Verursacher flüchtig

      Düren (ots) - 020228 -8- (Aldenhoven) Begrenzungsmauer
beschädigt - Verursacher flüchtig

    Aldenhoven - Anwohner der Hofbongardstraße im Ortsteil Niedermerz stellten heute Morgen fest, dass in der vergangenen Nacht ein unbekannter Verkehrsteilnehmer die die Begrenzungsmauer zum Nachbargrundstück beschädigt hatte. Aufgrund der Unfallspuren kam der Verursacher aus Richtung Johannesstraße und wendete in der Grundstückseinfahrt. Hierbei stieß er gegen die Mauer, verschon diese um ca. 115 cm. Die Backsteine wurden auf einer Länge von über einem Meter aus den Fugen gelöst. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern setzte der Fahrer seine Fahrt fort. An der Unfallstelle wurde eine schwarze Kunststoffabdeckung gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: