Polizei Düren

POL-DN: 011129 -5- (Düren) Im Kreuzungsbereich zusammengestoßen - 5 Verletzte (Wort zum Bild)

      Düren (ots) - 011129 -5- (Düren) Im Kreuzungsbereich
zusammengestoßen - 5 Verletzte (Wort zum Bild)

    Düren - Zwei Schwerverletzte, drei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 15 000 DM sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der Bundesstraße -B 264- am Donnerstagmorgen.     Ein 18-Jähriger aus Langerwehe befand sich gegen 07.25 Uhr mit seinem Pkw auf dem Weg zur Schule. Mit im Fahrzeug saßen eine 15-Jährige aus Langerwehe und zwei 18-Jährige aus Langerwehe und Eschweiler. Er befuhr die -B 264- von Langerwehe in Richtung Düren. An der Einmündung der -K 24- beabsichtigte er nach links in Richtung Mariaweiler einzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 22-Jähriger aus Düren die -B 264- von Düren nach Langerwehe. Während des Abbiegevorgangs kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Die beiden Fahrer wurden schwer verletzt. Die drei Mitfahrer zogen sich leichtere Verletzungen zu. Drei RTW und ein Notarzt waren vor Ort. Die Verletzten wurden nach Erstbehandlung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die beiden Fahrer mussten stationär aufgenommen werden, während die weiteren Verletzten nach ambulanter Behandlung entlassen wurden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie wurden eingeschleppt. für die Dauer der Opferversorgung und -bergung wurde der Verkehr durch Polizeibeamte geregelt. Angehörige der Feuerwehren Düren und Derichsweiler reinigten die Unfallstelle von ausgelaufenem Motoröl. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: