Polizei Düren

POL-DN: Zeugen nach Raub gesucht

Düren (ots) - Bei der Polizei wurde nachträglich ein Raubüberfall am Bahnhof Düren angezeigt, der sich bereits am Donnerstag, 21.05.2015 ereignete. Der Geschädigte, ein 23jähriger Mann aus Eschweiler, befand sich gegen 14 Uhr in der Unterführung am Hauptbahnhof Düren und wollte diesen über den Seitenausgang verlassen, als sich plötzlich ein bislang unbekannter Täter von hinten näherte und ihm eine Einkaufstüte entriss, in dem sich ein Handy in Originalverpackung befand. Der Geschädigte lief dem Täter noch hinterher, konnte ihn jedoch nicht mehr einholen. Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 180 - 185 cm groß, schwarze schulterlange Haare, kräftige Statur, südländisches Aussehen. Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: