Polizei Düren

POL-DN: 011026 -7- (Düren) Nach Verkehrsunfall geflüchtet

      Düren (ots) - 011026 -7- (Düren) Nach Verkehrsunfall
geflüchtet

    Düren - Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr Donnerstagmittag, gegen 13.30 Uhr, mit einem roten 3-er BMW, älteres Baujahr, die Bismarkstraße in Richtung Schoellerstraße. Ihm folgte ein 35-jähriger Niederländer mit seinem Motorrad. Beide beabsichtigten an der Einmündung nach links abzubiegen und ordneten sich auf der Linksabbiegerspur ein. Da die Ampelanlage Rotlicht zeigte, mussten beide warten. Zeitgleich bog ein Omnibus von der Schoellerstraße nach rechts in die Bismarkstraße ein. Da der Busfahrer aufgrund der Buslänge Probleme hatte, die Kurve zu fahren, geriet er mit der Front auf die Linksabbiegerspur. Um dem Bus Platz zu machen, ließ der BMW-Fahrer sein Fahrzeug zurückrollen. Hierbei stieß er gegen das Vorderrad des Motorrades. Als der Kradfahrer daraufhin laut schimpfte und mit den Händen gestikulierte, legte der BMW-Fahrer den Rückwärtsgang und ruckte absichtlich erneut ein Stück zurück. Er prallte wiederum gegen das Vorderrad des Krades. Da der Biker seine Maschine aufgrund des Anstoßes nicht mehr halten konnte, sprang er ab und das Krad fiel auf die Fahrbahn. Zwischenzeitlich hatte die Ampel auf Grünlicht gewechselt, so dass der BMW-Fahrer nach links einbog und mit überhöhter Geschwindigkeit stadtauswärts flüchtete. Ein Zeuge nahm die Verfolgung auf, konnte den Beschuldigten jedoch nicht mehr einholen. Am Krad entstand ein Schaden von rund 1 000 DM. Der flüchtige Fahrer wird wie folgt beschrieben:     - ca. 55 - 60 Jahre alt, lichtes, graues Haar mit Glatzenansatz am Hinterkopf, - Brillenträger (Goldgestell).     Vom Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges konnte nur die Städtekennung OB - abgelesen werden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: