Polizei Düren

POL-DN: 011001 -1-( Düren ) Verkehrsunfall mit Trunkenheit und Flucht

      Düren (ots) - 011001 -1-( Düren ) Verkehrsunfall mit
Trunkenheit und Flucht

    Düren - Am gestrigen Sonntagmorgen, gegen 07:45 Uhr, teilte ein Fußgänger der Polizeiinspektion in Düren mit, dass ein frisch verunfallter PKW in der Van-der-Giese-Straße abgestellt ist. Die zum Einsatzort entsandte Fustkw-Besatzung stellte fest, dass der Motor noch warm war. Die Seitenscheibe der Fahrertür war eingeschlagen, an der Hintertür befand sich eine Beule, beide Vorderreifen waren platt und die Felgen wiesen Dellen auf. Die Halteranschrift wurde aufgesucht, wo der 20jährige Sohn der Halterin des PKW angetroffen wurde. Dieser gab dann auch auf Befragen der Polizeibeamten zu, das Fahrzeug gefahren zu haben. Aus Ärger wegen eines Streites mit seinem Freund habe er die Seitenscheibe an seinem PKW eingeschlagen und sich hierbei am Ellbogen verletzt. Auch habe er die Beule in die Hintertür getreten. Dann habe er im PKW schlafen wollen und habe den Sitz herunter gedreht. Nach einiger Zeit sei er dann aber losgefahren und habe beim Abbiegen nach links in die Oststraße den Bordstein der dortigen Mittelinsel überfahren, wobei die beiden Vorderreifen platt wurden und die Felgen Dellen erhielten. Dann habe er das Fahrzeug wieder in die Van-der-Giese-Straße gefahren, dort abgestellt und sei zu Fuß nach Hause gegangen. Da der 20Jährige unter Alkoholeinwirkung stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Er wird jetzt für längere Zeit zu Fuß gehen müssen. (H. Kalt)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: