Polizei Düren

POL-DN: 010913 -6- (Merzenich) Unfallverursacher fuhr mit Taxi nach Hause

      Düren (ots) - 010913 -6- (Merzenich) Unfallverursacher fuhr
mit Taxi nach Hause

    Merzenich - In der vergangenen Nacht, gegen 03.30 Uhr, erhielt die Leitstelle der Polizei Kenntnis von einem verunfallten Fahrzeug ortseingangs Morschenich auf der Ellener Straße. An der Unfallstelle wurde ein unfallbeschädigter VW Golf Kombi aufgefunden. Das Fahrzeug stand mittig der Fahrbahn, etwas quer zur Fahrtrichtung Merzenich. Das linke Vorderrad war abgeknickt, Kotflügel und Schurzblech links zeigten frische Unfallspuren. Das Fahrzeug war verschlossen. Der Fahrer war nicht an der Unfallstelle. Da Auffindungsort nicht Unfallort war, wurde die Durchgangsstraße abgefahren. Auf der Oberstraße, etwa 67 Meter entfernt, wurde im Gegenverkehr ein stark beschädigter Ford Mondeo Kombi gefunden. Das Unfallspurenbild passte zu den Beschädigungen am VW Golf. Der Gesamtschaden wird auf 6 000 DM geschätzt.     Die Fahrerermittlungen führten zu einem 46-Jährigen aus Vettweiß. Er wurde in seiner Wohnung angetroffen. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 1,0 mg/l, wurde ihm auf der Hauptwache in Düren eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Den Fahrzeugschlüssel für den VW Golf führte der 46-Jährige bei sich. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Beschuldigte nach dem Unfall, gegen 03.05 Uhr sein Fahrzeug hatte stehen lassen und mit einem Taxi nach Hause gefahren war. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: