Polizei Düren

POL-DN: Bahnhofsexhibitionist ist festgenommen

Düren (ots) - Mittwochnachmittag, 14:30 Uhr. Wie jeden Tag um diese Zeit fahren Züge in den Bahnhof Düren ein und aus. Wie jeden Tag gehen die Menschen von ihren Fahrzeugen zu den Bahnsteigen oder wieder zurück zum Parkplatz. Doch an diesem Tag erwartete sie ein Exhibitionist.

Während so manch einer vielleicht angewidert weggesehen und in der Folge sich eilig entfernt hätte, ist es einer 21-jährigen Frau aus Kreuzau zu verdanken, dass der ebenfalls 21-jährige Sittenstrolch nun gefasst werden konnte. Erneut hatte der Täter auf dem Parkplatz an der Lagerstraße eine Frau abgepasst und hemmungslos vor ihr onaniert. Nach vollendeter Tat ging der Mann in Richtung Innenstadt davon. Die junge Frau folgte ihm und alarmierte die Polizei. So konnten die Beamten den Exhibitionisten im Bereich der Josef-Schregel-Straße festnehmen und zur Dienststelle verbringen. Der bereits früher durch ein ganzes Sortiment an Straftaten polizeilich in Erscheinung getretene Dürener hatte in der Zeit seit August 2013 hartnäckig eine exhibitionistische Handlung nach der anderen im Bahnhofsumfeld begangen.

Mit der Festnahme konnten jetzt sieben Straftaten dieser Art geklärt und ihm zur Last gelegt werden. Der Beschuldigte wird noch am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: