Polizei Düren

POL-DN: 010615 -1- (Düren) Polizei fahndet nach Räuber ( mit Phantombild )

      Düren (ots) - 010615 -1- (Düren) Polizei fahndet nach
Räuber ( mit Phantombild )

Ursprungsmeldung -2- vom 11.06.2001:

    Düren - Der Einzeltäter, der in den letzten Wochen zweimal den Schlecker-SB-Markt in der Dürener Innenstadt überfiel und Bargeld raubte, hat erneut einen Überfall begangen. Er betrat am Samstag, gegen 15.30 Uhr, den CITY-Markt in der Kuhgasse, entnahm aus einem Regal einen Schokoriegel und legte ihn mit einem Geldstück an die Kasse. Als der Kassierer den Betrag eingegeben hatte und sich die Kassenlade öffnete, drückte der Täter den Kassierer zur Seite, griff in die Kasse, nahm die Geldscheine an sich, flüchtete über die Gutenbergstraße in den Langemarckpark und konnte unerkannt entkommen. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei blieb erfolglos. Zum Zeitpunkt des Überfalls befand sich eine Kundin in dem Geschäft, die von der Polizei gebeten wird, sich unter der u.a. Rufnummer ebenso zu melden, wie Zeugen, die vor dem Geschäft auf einer Bank saßen, als der Täter floh.

Nachtrag:

    Mit Hilfe von Zeugen konnte die Polizei jetzt ein Phantombild erstellen, dass den Täter ohne seine Baseballkappe und Sonnenbrille zeigt. Die Polizei erhofft mit der Veröffentlichung des Phantombildes in den Printmedien Hinweise auf den gesuchten Straftäter zu erhalten.

    Der Täter ist ca. 180-185 cm groß und 25-35 Jahre alt und hat eine schlanke Statur, kurze, dunkle Haare und braunen Teint. Er trug eine graue Hose, Jeanshemd, Baseballkappe und Sonnenbrille mit runden Gläsern.     In allen drei Fällen trug er Plastik-Einweghandschuhe. Zeugen wollen den Täter in der Innenstadt ohne die Sonnenbrille, die er bei den Taten trug, mit einer silberfarbenen Brille gesehen haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 0 24 21/ 949 - 245 erbeten. (hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: