Polizei Düren

POL-DN: Autofahrerin zwingt Motorradfahrer zur Vollbremsung

Düren (ots) - Die Kreuzung Schillingsstraße/Ratsstraße im Stadtteil Gürzenich war am Montagvormittag Schauplatz für einen Verkehrsunfall, bei dem sich ein 59 Jahre alter Kradfahrer aus dem Ort Verletzungen zuzog, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der Dürener war gegen 09:35 Uhr mit seinem Motorrad auf der Schillingsstraße in Fahrtrichtung Valencienner Straße unterwegs. Als eine 77 Jahre alte Frau aus Düren mit ihrem Pkw die Schillingsstraße in die Ratsstraße überqueren wollte und dabei das Krad übersah, musste der 59-Jährige sein Zweirad vollständig abbremsen. Dabei kam der Mann mit dem Fahrzeug ins Schlingern und schließlich auch zu Fall.

Während der Verletzte nach einer notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wurde sein Fahrzeug abgeschleppt. Der geschätzte Sachschaden liegt über 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: