Polizei Düren

POL-DN: Junge Einbrecher festgenommen

Düren (ots) - In der Nacht zum Dienstag hat die Polizei zwei jugendliche Intensivtäter aus Eschweiler festgenommen, deren weiterer Weg jetzt erst einmal direkt in den Gerichtssaal führt.

Nach dem bisherigen Ermittlungsergebnis der Polizei haben die beiden 14 und 15 Jahre alten Jugendlichen in der Nacht zum Dienstag am Dürener Bahnhof die Zugangstür zu einem Ladenlokal aufgebrochen und Getränke und Zigaretten gestohlen. Zeugen hatten die Täter gegen 03:00 Uhr vom Tatort davon laufen sehen.

Die Minderjährigen führten unter anderem auch ein Kickboard mit sich, mit dem sie die Eingangstür aufhebelten. Im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten wenig später das in Tatortnähe zurückgelassene Kickboard auffinden und sicherstellen. Auch die beiden Jugendlichen, sowie ein 25-jähriger Obdachloser, der nach eigenen Angaben die Tat nur beobachtet hatte und sich etwas von der Tatbeute hatte abgeben lassen, konnten angetroffen und der Dienststelle zugeführt werden. Bei dem Erwachsenen wurde neben einiger entwendeter Zigaretten und Getränke auch noch ein Tütchen mit Amphetamin sichergestellt. Er wurde, versehen mit einem Strafverfahren, am Dienstag wieder entlassen.

Die beiden jugendlichen Haupttäter, die bereits erhebliche Polizeierfahrung haben, machen keine dienlichen Angaben. Sie werden in Kürze unmittelbar durch die Polizei einem Amtsgericht zugeführt, wo sie bereits zu einer gegen sie wegen anderer Delikte terminierten Hauptverhandlung vom Gericht erwartet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: