Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher waren in Inden/Altdorf

Inden (ots) - Gleich drei nahe beieinander liegende Tatorte in der Rathausstraße von Inden/Altdorf beschäftigten am Mittwochmorgen die Polizei.

Als für einen Bäcker der Tag bereits um kurz vor 03:00 Uhr an der Backstube beginnen sollte, wartete eine äußerst unangenehme Überraschung auf ihn. Unbekannte waren durch die Eingangstür gewaltsam eingedrungen und hatten das Wechselgeld und einen Tresor gestohlen, den sie aus der Verdübelung gerissen hatten. Nur wenige Meter weiter hatten vermutlich die selben Täter auch die Zugangstür zu einer Arztpraxis aufgebrochen. Dort betraten sie die Räume, entwendeten aber nach ersten Erkenntnissen nichts. Noch erfolgloser waren sie beim Versuch, ebenfalls in eine benachbarte Metzgerei einzudringen. Dort scheiterten sie bereits am Widerstand der Tür.

Die Polizei sucht Zeugen, denen in der Nacht zum Mittwoch im Ortkern von Inden/Altdorf verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Alle Hinweise werden erbeten an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: