Polizei Düren

POL-DN: Fahrer ohne Helm trug schwere Kopfverletzung davon

Jülich (ots) - Bei einer Kollision mit einem Pkw wurde am Mittwochnachmittag ein 82 Jahre alter Fahrer eines Elektrofahrrads aus Linnich schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden, wo er zur stationären Behandlung verblieb.

Kurz nach 17:00 Uhr befuhr ein 56 Jahre alter Autofahrer aus Jülich den Von-Schöfer-Ring aus Richtung Merscher Höhe kommend und beabsichtigte, nach rechts auf die L 253 abzubiegen. Dabei übersah er allerdings den von links heran nahenden, vorfahrtberechtigten Linnicher und stieß mit der linken, vorderen Fahrzeugseite gegen das querende Fahrrad des 82-Jährigen. Dieser stürzte daraufhin zu Boden und schlug mit dem Kopf auf die Fahrbahn.

Die Unfallstelle musste für die Zeit der Rettungsmaßnahmen gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: