Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Störfall verursachte Verunreinigung des Mühlenteichs

      Düren (ots) - 001122 -3- (Düren) Störfall verursachte
Verunreinigung des Mühlenteichs

    Düren - In der Nacht zu Mittwoch, gegen 02.55 Uhr, kam es auf dem Gelände der Firma Akzo-Nobel im Stadtteil Krauthausen zu einem Störfall in der Stabilisatorenanlage. Dabei wurde aus bisher unbekannter Ursache eine wasserunlösliche, bleihaltige Substanz (ca.200 kg) in Verbindung mit ca. 1000 Liter Wasser zunächst in den Regenwasserkanal und von dort in den Mühlenteich geleitet. Sofort nach Bekanntwerden der Einleitung wurde die Verbindung zwischen Regenwasserkanal und Mühlenteich abgeriegelt. Welche Mengen der Substanz letztendlich in den Mühlenteich gelangt waren, konnte bisher nicht ermittelt werden. Die im Regenkanal zurückgebliebene Flüssigkeit wurde in innerbetriebliche Rückhaltesysteme zurückgepumpt. Nach Aussagen des Produktionsleiters soll die Substanz keinerlei Auswirkungen auf Organismen haben und wird als unschädlich eingestuft. Aufgrund des spezifischen Gewichtes wird sich die Substanz im unmittelbaren Bereich der Einleitung im Uferverlauf des Mühlenteichs ablagern. Die Untere Wasserbehörde und das Staatliche Umweltamt Aachen wurden verständigt und übernahmen weitere Maßnahmen.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: