Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

22.11.2000 – 12:07

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Auffahrunfall forderte 4 Leichtverletzte

      Düren (ots)

001122 -1- (Düren) Auffahrunfall forderte 4
Leichtverletzte

    Düren - Dienstagmorgen, gegen 09.25 Uhr, befuhr ein 31-Jähriger aus Kerpen mit seinem Pkw die August-Klotz-Straße hinter dem Pkw eines 23-Jährigen aus Düren von der Rütger-von-Scheven-Straße in Richtung Philippstraße. In Höhe der Musikschule hielten beide Fahrzeuge verkehrsbedingt an einer rotlichtzeigenden Ampel an. Beim Anfahren fuhr der 31-Jährige auf den Pkw des 23-Jährigen auf. Bei dem Aufprall wurden die beiden Fahrer und im Fahrzeug des 23-Jährigen zwei 18 und 23-Jahre alte Insassen aus Nörvenich und Düren leicht verletzt. Sie wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden wurde auf 4 000 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren