Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Aufgefahren - drei Leichtverletzte

      Düren (ots) - 001102 -5- (Düren) Aufgefahren - drei
Leichtverletzte

    Düren - Dienstagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 65-Jährige aus Langerwehe mit seinem Pkw die Tivolistraße vom Paradiesplatz in Richtung Rurstraße. Vor der Kreuzung Tivolistraße/Rurstraße hatte sich bei Rotlicht ein Rückstau gebildet, so dass der 65-Jährige anhalten musste. Ein nachfolgender 19-Jähriger aus Düren hielt ebenfalls an. Nach dem Phasenwechsel fuhren alle an. Vor Passieren der Kreuzung erfolgt ein erneuter Wechsel auf Rot, so dass die Kolonne wieder abbremsen musste. Hierbei fuhr der 19-Jähre dann auf das Fahrzeug des 65-Jährigen auf und schob es auf das Fahrzeug einer 29-Jährigen aus Düren, die vor dem 65-Jährigen stand. Der 65-Jährige, die 29-Jährige und deren 51-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Sie wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden beträgt etwa 6 500 DM. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: