Polizei Düren

POL-DN: (Inden) Lkw kippte um - Kunstofftank schlug leck

      Düren (ots) - 000914 -12- (Inden) Lkw kippte um -
Kunstofftank schlug leck

    Inden - Donnerstagmittag, gegen 13.20 Uhr, kam es auf der Pierer Straße im Ortsteil Pier zu einem Verkehrsunfall. Ein Lkw, der zwei Kunststofftanks mit Chemikalien geladen hatte, kippte beim Durchfahren einer Kurve um. Hierbei schlug eins der Fässer leck. Personen wurden keine verletzt. Eine der geladenen Chemikalien ist bei Hautkontakt ätzend.     Die Ortsdurchfahrt Pier wurde für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt durch Polizeibeamte. Feuerwehr und ein Chemiker der Fa. AKZO sind vor Ort. Da nur bei Hautkontakt eine Gefahr durch Verätzung besteht, war eine Räumung der anliegenden Häuser nicht erforderlich. Eine Gefahr für die Anwohner besteht nicht.     Zurzeit wird die Ladung durch die Feuerwehr in neue Behälter umgepumpt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten bleibt die Durchfahrt Pier voraussichtlich bis gegen 16.00 Uhr gesperrt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: