Polizei Düren

POL-DN: (Linnich) Zeugen nach Verkehrsgefährdung gesucht

Düren (ots) - 000801 -7- (Linnich) Zeugen nach Verkehrsgefährdung gesucht Linnich - Wie erst heute zur Anzeige gebracht, befuhren am Sonntagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, der Geschädigte und seine Ehefrau («älteres Pärchen») mit einem beigen Mercedes die Landesstraße -L 228- von Rurdorf nach Linnich. Ihnen entgegen kam eine Kolonne von 3 - 4 Fahrzeugen. Aus dieser Kolonne überholte plötzlich verbotswidrig ein Verkehrsteilnehmer. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Anzeigenerstatter so stark abbremsen, dass er mit blockierenden Rädern auf den Fahrbahnrand rutschte. Der nachfolgende Verkehr wurde ebenfalls gezwungen abzubremsen und auszuweichen. Der Verursacher setzte unbekümmert seine Fahrt fort. Die Insassen («junge Leute») des überholten Fahrzeuges kehrten nach dem Vorfall zum Tatort zurück und teilten dem Anzeigeerstatter das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeuges mit. In der Aufregung hat dieser die Angaben jedoch vergessen. Daher werden die «jungen Leute», sowie andere Zeugen und Geschädigte gebeten, sich umgehend mit der Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 in Verbindung zu setzen. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: