Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Ins Feld geschleudert

    Düren (ots) - 000216 -3- (Aldenhoven) Ins Feld geschleudert

    Aldenhoven - Eine 21-Jährige aus Aldenhoven befuhr am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, mit ihrem Pkw die Straße «Am alten Bahnhof» in Richtung Ortsausgang. An der Einmündung in die Landesstraße -L 136- bog sie nach links in Richtung Schleiden ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 70-Jährigen aus Jülich, der von Schleiden nach Jülich fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Pkw der 21-Jährigen herum und kam im angrenzenden Acker zum Stillstand. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Sie musste mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Der Sachschaden wird mit etwa 11 000 DM angegeben. Die Landesstraße ist durch Verkehrszeichen ordnungsgemäß als Vorfahrtsstraße ausgeschildert.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: