Polizei Düren

POL-DN: Einsatzfahrzeug der Polizei an Unfall beteiligt

Vettweiß (ots) - Glücklicherweise keine schwerwiegenden Unfallverletzungen erlitten am Mittwochnachmittag zwei Autoinsassen, darunter ein Polizeibeamter, als ein Funkstreifenwagen der Kreispolizeibehörde Düren auf dem Weg zu einem dringenden Einsatz war.

Um 15.15 Uhr steuerte ein 44 Jahre alter Polizeibeamter im Rahmen einer Blaulichtfahrt einen Dienstwagen auf der B 56 von Stockheim in Fahrtrichtung Soller. Unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten fuhr er bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich zur K 28 ein. Zur gleichen Zeit befuhr ein 58 Jahre alter Dürener mit seinem Pkw die K 28 von Vettweiß in Richtung Drove. Da seine Ampelphase Grünlichtlicht anzeigte und er zudem auf das Abbiegeverhalten eines entgegen kommenden Lkw konzentriert war, nahm er den von rechts kommenden Funkwagen nicht rechtzeitig wahr und setzte seine Fahrt fort. Parallel dazu hatte der Polizeibeamte angenommen, dass der Querverkehr die Signaleinrichtungen beachten würde.

In der Kreuzungsmitte kam es zur Kollision, bei dem beide beteiligten Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden und später abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtsachschaden wird auf mindestens 18.000 Euro geschätzt.

Der 58-Jährige sowie ein 38 Jahre alter Polizeibeamter mussten leicht verletzt mit einem RTW zur Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden, das sie später jeweils aber wieder verlassen konnten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: