Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter entreißt 13-Jährigem das Handy Quendelring
Groß Buchholz

    Hannover (ots) - Ein Unbekannter hat gestern Mittag gegen 13:15 Uhr einem 13-Jährigen am Quendelring dessen Handy geraubt. Der Täter ist anschließend mit der Beute in ein angrenzendes Wäldchen geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

    Der 13 Jahre alte Junge war mit seinem Fahrrad nach Schulschluss am Quendelring in Richtung Hennisruh unterwegs gewesen, als ihn in Höhe des Akeleiweges ein Unbekannter nach der Uhrzeit fragte. Der Junge holte darauf sein Handy aus der Hosentasche, welches ihm vom Täter aus der Hand gerissen wurde. Nach kurzer Diskussion um das Telefon - mittlerweile war das Duo am Spielplatz in Höhe des Waldmeisterweges angekommen - flüchtete der Täter mit der Beute in das dort angrenzende Waldstück. Eine Zeugin gab an, den Unbekannten bereits vor der Tat an der Bushaltestelle Kafkastraße/Buchholzer Straße gesehen zu haben. Hier sei er in die Linie 127 eingestiegen und wie sie an der Haltestelle Gundelrebe ausgestiegen. Der Täter ist zirka 16 bis 18 Jahre alt, hat kurze, braune Haare und einen Oberlippen- und Kinnbart. Er trug einen lila Pullover, eine schwarze Lederjacke, eine schwarze Hose und weiße Turnschuhe. Der Räuber ist aufgrund seines Äußeren vermutlich osteuropäischer Herkunft. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 in Verbindung zu setzen. /gl, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: