Polizei Düren

POL-DN: Durch die 70 km/h-Zone "geflogen"

Vettweiß (ots) - Mit einem Bußgeld von 600 Euro, vier Punkten in der Verkehrssünderkartei in Flensburg und einem dreimonatigem Fahrverbot muss eine 39 Jahre alte Autofahrerin aus Simmerath rechnen. Sie war am Mittwochmorgen in eine Lasermesskontrolle auf der L 33 geraten.

Die Beamten des Verkehrsdienstes führten in der Zeit von 07.40 Uhr bis 09.30 Uhr ihre Kontrolle in Höhe der Ortschaft Gladbach durch, wo die Höchstgeschwindigkeit durch Verkehrszeichen auf 70 km/h beschränkt ist.

Neben der bereits erwähnten Simmeratherin, die mit einem Tempo von 148 km/h gemessen wurde, waren in dieser Zeit weitere fünf Fahrzeugführer erheblich zu schnell unterwegs. Sie müssen ebenfalls mit empfindlichen Geldbußen rechnen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: