Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nahe: Raubüberfall

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zu heute, gegen 01:30 Uhr, wurde ein Gastwirt beim Verlassen seines Lokals in der Dorfstraße überfallen.

Eine mit einer Sturmhaube maskierte, männliche Person bedrohte ihn mit einer Waffe, drängte ihn in das Lokal zurück und forderte Geld.

Anschließend flüchtete der Täter mit Bargeld in dreistelliger Höhe, einer Uhr und einer Goldkette zu Fuß in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Diensthund verlief negativ.

Der Täter ist schlank, ca. 180 cm groß, trug eine blaue Jeans, eine Art Blousonjacke und schwarze Sportschuhe.

Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bad Segeberg entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 280
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: