Polizei Düren

POL-DN: Verkehrswidrig abgebogen

Nideggen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Höhe der Ortschaft Abenden wurden am Mittwochnachmittag zwei Personen leicht verletzt. Beide wurden mit RTW zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 6.000 Euro.

Ein 20-jähriger Nideggener befuhr gegen 15.00 Uhr die L 249 von Nideggen kommend in Fahrtrichtung Abenden. Kurz vor Abenden bog er verbotswidrig nach links auf den Zubringer zum Ortskern ab, um später in den Berger Weg einzufahren. Zur gleichen Zeit fuhr eine 67-jährige Ortsansässige mit ihrem Auto aus der Verlängerung der Straße "Im Hag" kommend auf den Zubringer auf. Dort kollidierte sie frontal mit 20-Jährigen. Bei dem Unfall wurden sowohl die 67-Jährige als auch ein 19-jähriger Mitfahrer des Unfallverursachers aus Nideggen leicht verletzt.

Der nicht mehr fahrbereite Wagen der 67-Jährigen wurde auf eigenen Wunsch von der Unfallstelle abtransportiert.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: