Polizei Düren

POL-DN: Dieb kam nicht weit

Jülich (ots) - Ein Ladendiebstahl konnte am Montagvormittag schnell aufgeklärt werden, weil sich ein Polizeibeamter zufällig in seiner Freizeit in der Innenstadt aufhielt. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 24-jährigen Jülicher.

Der Beamte ging gegen 10.00 Uhr über die Kleine Rurstraße, als er in kurzer Entfernung vor ihm eine männliche Person bemerkte, die vor einem Kleiderständer mit Auslegeware im Eingangsbereich eines Sportgeschäftes stand. Nachdem dieser dann einen schwarzen Pullover im Wert von 80 Euro ergriffen hatte und sich schnellen Schrittes entfernen wollte, hatte er die Rechnung ohne den Ordnungshüter gemacht. Der ergriff den Dieb und führte ihn zur Abwicklung der nun erforderlichen Formalitäten in das Geschäft.

Anschließend leitete der Polizist ein Ermittlungsverfahren gegen den 24-Jährigen ein.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: