Polizei Düren

POL-DN: Fünf Verletzte

Inden (ots) - Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw wurden am Dienstagabend alle fünf Autoinsassen verletzt und mussten zur Behandlung durch RTW in ein Krankenhaus transportiert werden.

Der Unfall ereignete sich um 18.25 Uhr auf der L 12 zwischen Pier und Lucherberg in Höhe der Einmündung zur neuen Ortsumgehung. Eine 39 Jahre alte Fahrerin aus Inden war von der aus Richtung Tagebau heran führenden Ortsumgehung auf die L 12 aufgefahren. Dabei hatte sie die Vorfahrt einer von links kommenden 42-Jährigen aus Langerwehe missachtet und es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem beide Wagen schwer beschädigt wurden. Neben den beiden Fahrzeugführerinnen wurden auch drei in dem Pkw mitbeförderte Jugendliche im Alter von 14, 15 und 17 Jahren bei der Kollision verletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste das Teilstück der L 12 zwischen Lucherberg und der Ortsumgehung gesperrt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die eingesetzte Feuerwehr abgestreut. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 7.500 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: