Polizei Düren

POL-DN: Ausgehobener Gullydeckel verursacht Sachschaden - Täter ermittelt

Kreuzau (ots) - Zwei Personen, die zuvor auf in der Ortslage Kreuzau Gullydeckel ausgehoben hatten und dadurch im weiteren Verlauf einen Sachschaden an einem Pkw verursachten, konnten in der Nacht zum Sonntag ermittelt werden.

Gegen 01.50 Uhr, gingen die zwei 20-Jährigen Männer aus Düsseldorf und Kreuzau über den Windener Weg in Kreuzau, hoben zwei Gullydeckel aus und warfen diese auf die Fahrbahn. Ein 46 Jahre alter Fahrzeugführer aus Düren fuhr über einen der Gullydeckel und beschädigte dabei sein Fahrzeug. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert.

Von einem Zeugen konnte eine der beiden Personen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Durch Ermittlungen gelang es der Polizei dann, auch die zweite Person ausfindig zu machen. Da beide unter Alkoholeinwirkung standen, wurden neben der Anzeige auch jeweils Blutproben angeordnet und entnommen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: