Polizei Düren

POL-DN: Dieb langte in Geschäftskasse

Jülich (ots) - Nachdem ein Geschäftsinhaber am Montagvormittag einen Dieb auf frischer Tat erwischt hatte, entbrannte zwischen den Männern eine Auseinandersetzung um die Rückgabe des gestohlenen Geldes.

Gegen 11.45 Uhr hatte der Betreiber eines Elektronikgeschäftes in der Kleinen Rurstraße sich während der Öffnungszeiten in einem Büroraum aufgehalten und offenbar zunächst nicht mitbekommen, dass die Türglocke den Zutritt einer Person in das Ladenlokal anzeigte. Der Täter nutzte die Situation und machte sich an der Kasse zu schaffen. Als der Unbekannte bereits einige Geldscheine in der Hand hielt, kam der Geschädigte plötzlich hinzu. Er forderte die Rückgabe seines Geldes von dem Dieb, der es freiwillig jedoch nicht wieder abgeben wollte. Beim Versuch, dem Täter das Diebesgut abzunehmen, entwickelte sich eine Rangelei zwischen den beiden Männern. Schließlich ließ der Unbekannte einige Geldscheine fallen und flüchtete mit einem kleinen Bargeldbetrag aus dem Laden.

Der etwa 25 Jahre alte Täter war zur Tatzeit bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose sowie einer schwarzen Baseballkappe.

Sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung oder Ergreifung des Tatverdächtigen führen können, werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: