FW-MG: LKW-Unfall

Mönchengladbach, 17.10.2017, 06:50 Uhr, BAB 61, FR Koblenz (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und ...

Polizei Düren

POL-DN: 07072005 Unter Auto eingeklemmt

    Inden (ots) - Beim Aufladen eines Pkw auf einen Anhänger kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall. Rettungskräfte der Feuerwehr mussten einen zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmten 62-Jährigen aus Jülich befreien.

    Nach den Feststellungen der Polizei am Unfallort hatte ein 58 Jahre alter Mann aus Stolberg gegen 11.00 Uhr in der Pumpengasse ein nicht zugelassenes Auto auf einen hinter einem Pkw gekuppelten Anhänger gefahren. Der Wagen, der ein Automatikgetriebe hat und derzeit über keine Bremsen verfügen soll, kam dabei jedoch mit den Vorderreifen nach vorne über die Ladefläche hinaus und erfasste den dort stehenden 62-Jährigen, der den Fahrer einweisen wollte.

    Der Jülicher wurde von dem Fahrzeug eingeklemmt und mit seinem Körper in den geöffneten Kofferraum des als Zugfahrzeug vorgesehen Pkw hineingedrückt. Dort musste er von den alarmierten Feuerwehrleuten befreit werden. Für seine ärztliche Erstversorgung war auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Der Verletzte wurde anschließend mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert. Die Art und Schwere seiner Verletzungen standen bei der Unfallaufnahme noch nicht fest.

    Der 58-Jährige, der bei dem Geschehen einen Schock erlitt, musste ebenfalls an der Unfallstelle ärztlich behandelt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: