Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Titz (ots) - 23.000 Euro Sachschaden und ein Leichtverletzter sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 226.

Kurz nach 17.00 Uhr befuhr ein 40 Jahre alter Pkw-Fahrer die Ausfahrt der Anschlussstelle Titz der A 44 aus Richtung Düsseldorf kommend, um nach links in Fahrtrichtung Titz abzubiegen. An der Einmündung zur L 226 hielt er den Wagen kurz an. Der Mann aus Titz bemerkte den herannahenden Traktor eines 26 Jahre alten Mannes aus Eschweiler, fuhr dann aber wieder an, um vor diesem auf die L226 zu fahren. Dabei übersah er den Wagen eines 77 Jahre alten Mannes aus Erkelenz, der, hinter dem Trecker fahrend, zu einem Überholmanöver angesetzt hatte und es kam zu einer Kollision beider Autos. Dabei wurde der 77-Jährige leicht verletzt und musste mit einem RTW zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppunternehmen vom Unfallort entfernt

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: