Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer wurde übersehen

Düren (ots) - Beim Anfahren nach einem Ampelstopp hat ein Autofahrer am Dienstagmorgen einen neben ihm fahrenden Fahrradfahrer übersehen. Der Radler stürzte.

Um 07.40 Uhr standen beide Fahrzeugführer auf der in Richtung stadteinwärts führenden Tivolistraße bei Rotlicht an der Einmündung zur Rurstraße. Als der in Düren wohnhafte 29-jährige Pkw-Fahrer dann bei Grün nach rechts auf die Rurstraße abbog, übersah er denn 44 Jahre alten Zweiradfahrer aus Nideggen, der zunächst auf dem Radfahrer-Schutzstreifen rechts neben dem Wagen gewartet hatte, dann aber geradeaus weiter fuhr. Bei dem Zusammenprall kam der Nideggener zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein RTW transportierte ihn zur ambulanten ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden in geschätzter Höhe von insgesamt 600 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: