Polizei Düren

POL-DN: Gegen Baum gefahren

Merzenich (ots) - Glücklicherweise unverletzt blieb am Freitagmorgen ein 34 Jahre alter Dürener bei einem Verkehrsunfall in der Nähe der Ortschaft Morschenich. Sein Wagen wurde jedoch schwer beschädigt, so dass der entstandene Sachschaden auf mehr als 10.000 Euro geschätzt wird.

Nach dem Ergebnis der polizeilichen Unfallaufnahme befuhr der 34-Jährige gegen 06.30 Uhr die L 257 von Morschenich in Fahrtrichtung Merzenich. Am Ausgang einer Linkskurve gelangte er aus bisher unbekannten Gründen mit der Bereifung auf den rechtsseitigen Grünstreifen und fuhr anschließend gegen einen dort stehenden Baum.

Bei dem Aufprall wurde die rechte Fahrzeugseite komplett zerstört. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Da in der Atemluft des Fahrers deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde, ordnete das Amtsgericht Aachen die Entnahme einer Blutprobe bei ihm an. Zuvor hatte ein durchgeführter Alcotest einen AAK-Wert von 1,2 Promille bei ihm ergeben.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: