Polizei Düren

POL-DN: Taxifahrer geprellt

Titz (ots) - Ein bislang nicht bekannter Mann ließ sich am späten Mittwochabend mit einem Taxi von Mönchengladbach nach Titz chauffieren. Am Zielort stieg er aus dem Fahrzeug aus, ohne den Fahrpreis zu bezahlen.

Ein 69-jähriger Taxifahrer aus Mönchengladbach wurde gegen 00.00 Uhr über seine Zentrale zur Süchtelner Straße in Mönchengladbach bestellt, um dort eine Person aufzunehmen. Die Fahrt sollte nach Titz gehen. Vor Antritt der Reise einigte sich der Fahrer mit dem Unbekannten auf einen Fahrpreis von 50 Euro. Dieser sollte am Zielort durch den Vater des Fahrgastes bezahlt werden. Als die Droschke in der Prämienstraße in Titz angekommen war, stieg der Tatverdächtige aus, um angeblich das Geld zu holen. Der Geschädigte wartete dann jedoch vergeblich auf die Rückkehr des Mannes.

Der Tatverdächtige wird als junger Mann im Alter von 25 bis 27 Jahren, etwa 180 cm groß und sehr schlank beschrieben. Er führte einen Rucksack mit.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: