Polizei Düren

POL-DN: Tempolimit drastisch überschritten

Düren (ots) - Am Samstagmittag stellten Beamte des Verkehrsdienstes innerhalb von nur wenig mehr als zwei Stunden 29 Geschwindigkeitsverstöße auf der Landstraße zwischen Merken und Hoven fest. Es mussten 23 Bußgeldverfahren eingeleitet werden.

Die Polizisten hatten kurz nach 12.00 Uhr auf der L 257 eine Lasermesskontrolle aufgebaut. Bei zwei Fahrern war die gemessene Geschwindigkeit so hoch, dass sie ihren Führerschein für einen Monat abgeben müssen. Den Bock schoss jedoch ein 23-Jähriger aus Düren ab, als er die 70 km/h-Zone mit 140 km/h durchfuhr. Er muss mit einem zweimonatigem Fahrverbot, 275 Euro Bußgeld und vier Punkten in Flensburg rechnen.

Bei den übrigen sechs Autofahrern konnte die Ahnung ihres Verkehrsverstoßes mit der Erhebung eines Verwarnungsgeld geregelt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: