Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Trunkenheitsfahrt mit 1,22 Promille - Fahrer schlief im Fahrzeug

    Elshorn (ots) - Die Polizei hat am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, zwischen den Abfahrten Elmshorn und Horst/ Elmshorn, Richtung Norden, einen betrunkenen Autofahrer auf der Autobahn festgestellt. Autofahrer hatten gegen 05.30 Uhr den Beamten das Fahrzeug gemeldet, da dieser unbeleuchtet auf dem Standstreifen unter einer Brücke stand.

Als eine Funkstreifenwagenbesatzung den 29-jährigen Insassen überprüfen wollte, trafen sie den Mann schlafend in seinem Fahrzeug an. Nach ersten Erkenntnissen war der Wagen wegen eines technischen Defekts liegen geblieben und der Fahrer wartete bereits seit einer Stunde auf ein Abschleppunternehmen. Im Zuge der Ermittlungen kam dann heraus, dass der Mann dachte, dass er auf der A 7 unterwegs war. Die Beamten stellten Atemalkoholgeruch fest, eine Überprüfung auf der Polizeiwache erbrachte einen Promillewert von 1,22, so dass dem 29-Jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt wurde.

Der PKW des aus der Nähe von Bordesholm stammenden Mannes wurde abgeschleppt, er selbst setzte seine Fahrt mit der Bahn fort. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: