Polizei Düren

POL-DN: Mit "144" durch die 70 km/h-Zone

Vettweiß (ots) - Ein 51 Jahre alter Mann aus Luxemburg geriet am Montagvormittag in eine Geschwindigkeitskontrolle des Verkehrsdienstes. Wegen einer massiven Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit musste er eine Sicherheitsleistung von 300 Euro an die Beamten übergeben.

Auf der L 33, der Verbindungsstrecke von Nideggen nach Erftstadt, nahmen die Verkehrspolizisten in der 70 km/h-Zone in Höhe der Kreuzung mit den Zufahrtstraßen zu den Ortschaften Gladbach und Poll eine Lasermessung vor. In weniger als zwei Stunden mussten sie acht Verkehrsteilnehmer anhalten, die zu schnell gefahren waren.

Während eine Geschwindigkeitsübertretung mit einem Verwarnungsgeld geahndet werden konnte, musste in den übrigen sieben Fällen ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Darunter befand sich auch der 51-jährige Mann, dessen gefahrene Geschwindigkeit mit 144 km/h protokolliert wurde.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: