Polizei Düren

POL-DN: Versuchter Totschlag - Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aachen

    Düren (ots) - Am Freitagmorgen, gegen 08.00 Uhr, kam es in Düren zu einer Familientragödie auf offener Straße.

    Als der 38jährige Familienvater seiner von ihm getrennt lebenden 29 Jahre alten Ehefrau in Begleitung des gemeinsamen vier Jahre alten Sohnes begegnete, stach er auf seine Frau ein und brachte ihr lebensgefährliche Verletzungen bei.

    Der Täter konnte noch am Tatort festgenommen werden.

    Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und den Motiven des Täters werden durch die Mordkommission des PP Aachen und Kräfte der Kreispolizeibehörde Düren mit Nachdruck geführt.

    Die Vorführung des Beschuldigten vor den Haftrichter des Amtsgerichtes Düren ist noch für den heutigen Tag geplant. Hier wird die Staatsanwaltschaft den Erlass eines Haftbefehls wegen versuchten Totschlags stellen.

    Bücker, Staatsanwalt


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Aachen

Telefon: 0241-4785-0

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: