Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070701 - 0757 Frankfurt-Eschersheim: Raub eines Rades

Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 29. Juni 2007, gegen 13.10 Uhr, hielt ein 13-jähriger Schüler einen Funkstreifenwagen an um mitzuteilen, dass ihm sein BMX-Rad (Felt Bicycles, Modell Hartic) geraubt wurde. Zu dem genannten Zeitpunkt befand sich der 13-Jährige zusammen mit seinem 14-jährigen Freund an der U-Bahnstation "Am Weißen Stein". Sein Fahrrad hatte er am Lenker festgehalten, als plötzlich von hinten der Täter erschien und ihm das Rad aus der Hand riss. Der Unbekannte flüchtete dann mit dem Rad in Richtung der Kurhessenstraße. Der Täter wird beschrieben als etwa 17-18 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Er war von kräftiger Statur und trug eine schwarze Hose und einen schwarzen Pullover. Vermutlich Türke. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: