Polizei Düren

POL-DN: 07080204 Kleintransporter landete im Straßengraben

    Niederzier (ots) - Weil eine 75 Jahre alte Seniorin eine Vorfahrtsverletzung beging, kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der "Tagebaurandstraße" bei Niederzier. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 28.000 Euro.

    Die Frau aus Jülich befuhr gegen 15.50 Uhr mit ihrem Wagen die nördlich an der Ortschaft Ellen vorbei führende Kreisstraße 50, um an der Einmündung mit der vorfahrtberechtigten L 264 nach links auf diese in Fahrtrichtung Jülich einzubiegen. Beim Einbiegen unterschätzte sie die Geschwindigkeit eines auf der L 264 von Merzenich in Fahrtrichtung Jülich fahrenden Kleintransporters. Dessen 30 Jahre alter Fahrer aus Düren musste mit dem Wagen nach links ausweichen, um einen Aufprall auf den Pkw der Jülicherin zu vermeiden. Nachdem es trotzdem zu einer Kollision zwischen den Fahrzeugen gekommen war, verlor der Dürener die Kontrolle über seinen Klein-Lkw. Dadurch geriet er damit nach links in den Straßengraben, wo der Wagen nach einem Überschlag zum Stillstand kam.

    Die beschädigte Unfallfahrzeuge mussten von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden. Außerdem entfernte die Feuerwehr Ellen ausgelaufenes Öl.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: