Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (42/2014) Rollerfahrer bei Unfall auf der B 27 schwer verletzt

Göttingen (ots) - Göttingen, Luttertal Montag, 20. Januar 2014, gegen 16.40 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Bei einem Unfall auf der Straße "Luttertal" ist am Montagnachmittag (20.01.14) gegen 16.40 Uhr ein 17 Jahre alter Rollerfahrer aus Göttingen schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen transportierte den Verletzten ins Krankenhaus.

Ersten Ermittlungen zufolge wurde der mit seinem Roller auf dem Seitenstreifen in Richtung Göttingen fahrende Jugendliche aus noch ungeklärten Gründen vom Audi eines 41 Jahre alten Mannes aus dem Landkreis erfasst, der rechts an einem verkehrsbedingt wartenden Linksabbieger vorbeifahren wollte.

Der entstandene Gesamtschaden beträgt rund 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: