Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unbekannte überfallen Mann auf offener Straße + Täter kamen über das Dach + Achtung Einbrecher! Achten Sie auf verdächtige Personen in der Nachbarschaft u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Unbekannte überfallen Mann auf offener Straße

Cuxhaven. Ein 50-jähriger Cuxhavener zeigte bei der Polizei an, am Freitagabend gegen 23 Uhr in der Schillerstraße von zwei unbekannten Pkw-Insassen überfallen worden sein. Die Männer seien mit seinem Bargeld und seiner Brille geflüchtet und ließen ihn leicht verletzt zurück. Der alkoholisierte Fußgänger wurde nach dem Überfall auf der Straße liegend von einem Autofahrer aufgefunden, der ihn in das Cuxhavener Krankenhaus gefahren haben soll. Dieser Autofahrer und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++++++

Täter kamen über das Dach

Loxstedt. Im Zeitraum zwischen Samstagabend, 21 Uhr, und Montagfrüh, 6 Uhr, drangen noch unbekannte Täter über das Dach in einen Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße in Loxstedt ein. Der oder die Täter verschafften sich Zugang zum Büro und stahlen Bargeld aus einem Tresor, den sie zuvor gewaltsam geöffnet haben. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Zur genauen Schadenhöhe macht die Polizei aber eine konkreten Angaben. Die Täter verließen das Objekt vermutlich durch eine rückwärtige Außentür. Zeugen, denen im Tatzeitraum auf der L 143 im Bereich der Bahnhofstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. In der Nacht auf Sonntag, 17. November, gelangten unbekannte Täter ebenfalls über das Dach in das Büro eines Lebensmittelmarktes der gleichen Kette in der Straße "Steinberg", am Ortseingang von Hechthausen. Vermutlich wurden die Täter jedoch bei ihrer Tatausführung gestört, so dass sie nach derzeitigem Ermittlungsstand vermutlich kurz vor 2 Uhr früh den Lebensmittelmarkt abermals durch das Dach verließen. Dieses Mal wahrscheinlich ohne Beute. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Siedlung oder der Bundesstraße (B 73) aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++

Achtung Einbrecher! Achten Sie auf verdächtige Personen in der Nachbarschaft und alarmieren Sie umgehend die Polizei

Langen. Im Bereich des Polizeikommissariats Langen wurden über das vergangene Wochenende insgesamt vier Einbrüche bzw. Einbruchversuche in Wohnhäuser angezeigt. Während die Täter am Freitag, im Zeitraum zwischen 17 und 19 Uhr, im "Mannteilsweg" nach Aufbrechen eines Fensters als Beute diverse Schmuckstücke mitnahmen, mussten sie in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmittag in der Leher Landstraße nach einem Einbruch in ein dortiges Wohnhaus ohne Diebesgut abziehen. Auch in Midlum waren noch unbekannte Personen wenig erfolgreich, als sie in der Straße "Specken" im Zeitraum zwischen Donnerstag und Sonntag unbemerkt die Terrassentür eines Wohnhauses aufbrechen wollten. Da ihnen das nicht gelang, mussten sie unverrichteter Dinge das Grundstück verlassen. Erfolgreicher waren Einbrecher am Freitag am späten Nachmittag in Dorum in der Poststrasse, wo ihnen nach Aufbrechen einer Terrassentür Schmuck und Parfüm in die Hände fiel. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Anwohner und weitere Zeugen, bei Verdacht umgehend den Notruf der Polizei (110) zu wählen und verdächtige Beobachtungen zu schildern. "Sorgen Sie dafür, dass man Ihrem Haus Ihre mögliche Abwesenheit - auch für die Dauer des Einkaufs oder eines Arztbersuchs - gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit nicht anmerkt", rät eine Sprecherin der Polizei. Tipps zum Einbruchschutz sind unter www.polizei-beratung .de und auf den Polizeidienststellen erhältlich. Die Präventionsbeamten in Cuxhaven, Schiffdorf, Langen, Hemmoor, Nordenham und Brake beraten Sie gern, individuell und kostenlos.

+++++++++++++++

Bargeld aus Schwimmbad gestohlen

Wingst. Im Zeitraum zwischen Sonntagnachmittag, 17:15 Uhr, und Montagfrüh, 05:30 Uhr, brach jemand in das Schwimmbad in der Schwimmbadallee ein und öffnete gewaltsam mehrere Türen. Der oder die Täter entkamen mit vorgefundenem Bargeld. Der entstandene Gesamtschaden liegt nach derzeitigen Schätzungen im vierstelligen Bereich. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Schwimmbades oder angrenzender Grundstücke aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: