Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131004 - 900 Fechenheim: Kleinkind bei Unfall schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Ein fünfjähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Leo-Gans-Straße schwer verletzt worden.

Der kleine Junge war nach bisherigen Erkenntnissen zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen. Hier geriet er direkt vor einen VW Up, der ihn frontal erfasste und zu Boden schleuderte. Mit schweren Kopfverletzungen kam der Junge in ein Krankenhaus. Die 24-jährige VW-Fahrerin war zunächst weiter gefahren, kehrte aber zur Unfallstelle zurück.

Ein Alkotest verlief negativ. Die junge Frau blieb unverletzt. Der kleine Junge musste notoperiert werden und befindet sich in einem kritischen Zustand.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: