Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 21. und 22.09.2013

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Cuxhaven-Lüdingworth: Fahranfänger alkoholisiert mit dem Pkw unterwegs Am Sonntag gegen 01.20 Uhr kontrollierte die Polizei einen 19-jährigen Fahranfänger, der in der Jacobistraße mit einem VW unterwegs war. Da die Beamten eine "Fahne" bemerkten, wurde mit dem jungen Mann ein Alkoholtest durchgeführt. Ergebnis: 0,74 Promille. Ein Bußgeld und Fahrverbot werden die Folge sein.

Otterndorf: Diebe entwenden Diesel In der Nacht zu Samstag entwendeten Diebe eine größere Menge Dieselkraftstoff in der Straße Am Mühlenberg. Mehrere Fahrzeuge einer dort ansässigen Firma waren Zielobjekt der Täter.

Zeugen wenden sich bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Bereich Nordenham:

Nordenham: Spiegel eines Pkw beschädigt In der Nacht von Samstag auf Sonntag, von 16:00 Uhr - 09.10 Uhr, wurde in der Saarstraße, Einmündung Wallstraße, an einem geparkten Pkw, Ford Fiesta, der rechte Außenspiegel beschädigt. Dieser wurde auf unbekannte Art und Weise abgebrochen. Schadenshöhe ca. 200 Euro

Nordenham: Randalierend durch die Stadt In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der St.-Willehad-Straße zwei Straßenlaternen und ein Straßenschild (Haltverbot)beschädigt. Unbekannte hatten an den Masten derart gerüttelt, dass diese teils verbogen und die Lichtkuppeln zu Boden fielen.

Es wurde ein Schaden von ca. 400 Euro verursacht.

Stadland, B 437 Vareler Straße: Blutentnahme nach Trunkenheitsfahrt mit dem Pkw Am Sonntag, 22.09.2013, um 08:03 Uhr, wurde ein 50-jähriger Pkw-Führer, der die B 437 aus Richtung Schweiburg in Richtung Rodenkirchen befuhr, angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein vorläufiger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der Fahrzeugführer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Nordenham, Burhaver Straße: Museumscheiben eingeworfen In der Zeit vom Donnerstag, 19.09.2013, 17:45 Uhr bis Freitag, 20.09.2013, 11:30 Uhr wurden 8 Scheiben des "historischen Militärmuseums" eingeworfen. Hinweise auf einen Täter liegen derzeit nicht vor. Es wurde ein Schaden von ca. 1600 Euro verursacht.

Stadland, B 437 Am Freitag, 20.09.2013, gegen 08:24 Uhr, befuhr ein unbekannter Lkw-Fahrer die B 437 aus Richtung Wesertunnel in Richtung B 212. Aus ungeklärter Ursache geriet er Lkw samt Auflieger nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr die Berme. Auf einer Länge von ca. 100 Metern wurde die Schutzplanke beschädigt und es wurden drei Leitpfähle überfahren. Anschließend entfernte sich der Lkw-Führer. Ein Zeuge konnte lediglich das Kennzeichen des Aufliegers ablesen. Ermittlungen bei der Halterfirma werden getätigt.

Es wurde ein Schaden von ca. 2000 Euro verursacht.

Nordenham: Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Drogen Am Freitag, 20.09.2013, um 17:00 Uhr, wurde in ein 18-jähriger Kleinkraftradfahrer in der Weserstraße angehalten. Bei der Überprüfung stelle sich heraus, dass der Fahrer zum Führen eines solchen Kraftfahrzeuges keinen Führerschein besitzt. Des Weiteren ergaben weitere Ermittlungen, dass er unter der Beeinflussung von Drogen stand. Auf ihn kommen jetzt ein Straf- und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu.

Nordenham: Fahren unter Drogen Am Freitag, 20.09.2013, um 13:55 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Pkw-Führer die Martin-Pauls-Straße in Richtung Innenstadt. Bei der Überprüfung des Fahrzeugführers wurde festgestellt, dass dieser unter der Beeinflussung von Betäubungsmitteln stand. Aufgrund dessen wird ein Ordnungswidrigkeitenfverfahren eingeleitet.

Bereich Hemoor:

2 X Fahren ohne Fahrerlaubnis:

Drangsteldt: Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am 21.09.13 10.15 Uhr in Drangstedt der Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades überprüft. Nach anfänglichen Falschangaben, konnte ermittelt werden, dass es sich bei dem Fahrzeugführer um einen aus Wehdel stammenden 13-jährigen handelte, der nicht im Besitz der gültigen Fahrerlaunis war Eine Weiterfahrt wurde unterbunden und es erfolgen strafrechtliche Ermittlungen bzg. der Ermöglichung der Tatbegehung durch weitere Personen.

Ferner wurde am 22.09.13 gegen 01.15 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein PKW angehalten, deren aus Bremerhaven stammende 24-jährige Fahrzeugführerin ebenfalls nicht über eine Fahrerlaubnis verfügt Gegen den 36-jährigen aus Bremerhaven stammenden Beifahrer wurde zusätzlich ein Strafverfahren eingeleitet, da dieser die Tatbegehung ermöglicht hatte.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: