Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130602 - 481 Gemarkung Frankfurt: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 3 Richtung Köln, kurz hinter dem AK Frankfurt

Frankfurt (ots) - Etwa 40.000.- Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall gestern Morgen auf der A 3, Fahrtrichtung Köln, kurz hinter dem Autobahnkreuz Frankfurt.

Hier war ein 44-Jahre alter Porschefahrer gegen 07.15 Uhr mit seinem 911er unterwegs und kam aus bislang nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, knallte mehrfach gegen die Mittelleitplanke, drehte sich und brannte anschließend vollständig aus.

Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem brennenden Wagen retten.

Wegen der Fahrzeugbergung musste die A 3 kurzfristig voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde weiträumig umgleitet.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069-75582113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: