Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medienverbreitung für den Bereich der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch. Zeitraum 30.04.-01.05.2013

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Bereich Nordenham

TZ: Di.,30.04.2013, 21:46 Uhr TO: 26969 Butjadingen, Harler Weg

Sachverhalt: Ein 19-jähriger aus Varel befuhr mit einem Kleinkraftrad in Stollhamm den Harler Weg i.R. Burhave, als er aus noch ungeklärter Ursache mit dem Fahrzeug alleinbeteiligt zu Fall kam. Hierbei zog er sich Verletzungen (Prellungen, ggf. Knochenbrüche) zu. Der Fahrzeugführer konnte zunächst nicht angetroffen werden. Im späteren Verlauf der Unfallaufnahme und anschließenden Ermittlungen konnte die Unfallbeteiligung festgestellt werden. Eine Überprüfung ergab, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war und der Fahrzeugführer keine erforderliche Fahrerlaubnis hatte. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug wird auf etwa 300 EUR beziffert.

2. Verkehrsunfall TZ: Di. 30.04.2013, 17:00 Uhr TO: 26954 Nordenham, Bauernweg

Sachverhalt:

Zur Vorfallszeit kam ein 72-jähriger Pkw-Fahrer, der in Nordenham den Bauernweg i.R. Sarver Straße befuhr, alleinbeteiligt ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in einen Straßengraben. Am Pkw entstand hierbei ein Sachschaden von etwa 7500 EUR, Fremdschäden waren nicht enstanden.

3.

Verkehrsunfallflucht

TZ: Di., 30.03.2013, 18:01 Uhr TO: 26954 Nordenham, Mittelweg 37

Sachverhalt:

Zur Vorfallszeit befuhr ein Pkw in Nordenham den Mittelweg. In Höhe der Hausnummer 37 stieß er dabei mit seinem Pkw gegen ein geparktes Wohnmobil. Nachdem der Unfallverursacher zunächst anhielt und sich den Schaden ansah, setzte er seine Fahrt anschließend unerlaubt fort. Ein aufmerksamer Zeuge meldete den Vorfall auf der hiesigen Dienststelle. Das Kennzeichen des Unfallflüchtigen konnte vom Zeugen abgelesen werden. Die Ermittlungen laufen. Der Sachschaden wird auf etwa 600 Euro geschätzt. Den Unfallverursacher erwartet ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

4.

Verkehrsunfallflucht TZ: Di. 30.04.2013, 14.30 Uhr TO: 26954 Nordenham, Ahnering 20

Sachverhalt:

Zur Vorfallszeit befuhr eine Radfahrerin den o.a. Vorfallsort und fuhr gegen einen geparkten Pkw., einem silbernen Mercedes Benz. Anschließend entfernte sie sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dieser Vorfall wurde vom Geschädigten beobachtet, der sich in einem Vorgarten in der Nähe befand. Die Unfallflüchtige wird folgerndermaßen beschrieben: klein, weiblich, jugendliches Aussehen, geschätztes Alter etwa 12 Jahre, blonde Haare. Am Pkw entstanden Sachschäden, die auf etwa 2000 Euro geschätzt werden. Gegen die Unfallflüchtige wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Den Beschädigungen des Pkw zu folge, dürften auch am Fahrrad Beschädigungen entstanden sein. Wer sachdienliche Hinweise zum Unfallflüchtigen machen kann, wird gebeten, sich mit der hiesigen Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Bereich Brake

In der Nacht 30.04./01.05.2013 kam es im Zuständigkeitsbereich des PK Brake zu diversen Feiern "Tanz in den Mai" mit entsprechendem "Maibaumsetzen". Ab Mitternacht, vermtl. Insbesondere aufgrund des übermäßigen Alkoholgenusses, mussten die Einsatzkräfte der hiesigen Dienststelle, teilweise mit der Unterstützung von Beamten des PK Nordenham, diverse Streitigkeiten, Auseinandersetzungen und Körperverletzungsdelikte aufnehmen.

Dabei kam es insbesondere bei Feierlichkeiten in Lemwerder (Rathausplatz) sowie in Berne (Weserdeich) zu mehreren Einsätzen aufgrund von Gewalttätigkeiten.

Aber auch in Brake und Elsfleth waren ähnliche Einsätze zu verzeichnen.

Insgesamt kann Nachtdienst mit den traditionellen Maifeiern aus Sicht der Polizei Brake als ungewöhnlich unruhig bezeichnet werden.

Nähere Einzelheiten zu den einzelnen Vorfällen werden in den nächsten Tagen nach den erforderlichen Ermittlungen der Polizei ggfls. nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Tim Bartosch, Polizeihauptkommissar

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: