Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch in Metallbaufirma + Parkscheinautomat aufgebrochen + Strandgelände verwüstet u.a.

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Metallbaufirma

    Nordenham. In der Nacht zu Mittwoch sind bislang unbekannte Täter in eine Metall- und Stahlbaufirma in der Nordseestraße eingedrungen und haben zwei Hubwagen sowie mehrere Kupferstangen entwendet. Zutritt verschafften sie sich über gewaltsames Öffnen eines Rolltores. Wie hoch der Schaden ist, kann noch nicht beziffert werden. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

    ++++++++++

    Parkscheinautomat aufgebrochen

    Tossenser Deich. Noch unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch einen Parkscheinautomaten aufgebrochen und versucht, den darin befindlichen Tresor mit den Parkgebühren zu entwenden. Dieses ist ihnen jedoch nicht gelungen. Der Schaden an dem Automaten beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

    ++++++++++

    Strandgelände verwüstet

    Nordenham. Ein Schaden von mehreren tausend Euro ist das Ergebnis von unbekannten Tätern, die sich am Dienstag zwischen 16 und 21 Uhr am Strandbadgelände ausgetobt haben sollen. Die Täter beschmierten Holztische an der Grillhütte, verteilten überall Glasflaschen und Müll, traten Türen der Sanitäranlagen ein, zerschlugen darin befindliche Spiegel und rissen Heizlüfter von den Wänden. Die Polizei hat die Ermittlungen auf genommen. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

    ++++++++++

    Opel Astra beim Parken beschädigt

    Nordenham. Auf dem Parkplatz eines Baustoffhandels in der Großensieler Straße wurde nach Kenntnis der Polizei bereits am Samstag ein Opel Astra beschädigt. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat diesen beim Ein- oder Ausparken berührt und dabei einen Schaden von 2.000 Euro hinterlassen. Er hat sich dann aus dem Staub gemacht, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die Angaben zu dem flüchtenden Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: