Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 27.12.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch

    vom 27.12.2008

    Bereich Hemmoor

    Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Am 27.12.08, gegen 03.40 Uhr, unternahmen vier Jugendliche aus Hemmoor im Alter von 14 bis 16 Jahren mit dem Pkw Ford eines Elternteils eine Spritztour von Hemmoor nach Stade und zurück. Dabei wechselten sie sich am Steuer des Pkw ab. In Hemmoor wurde das Quartett dann von der Polizei angehalten und die Fahrt beendet. Den Schlüssel für den Pkw hatte einer der Beteiligten in einem unbeobachteten Moment aus einer Nachttischschublade des Elternschlafzimmers an sich genommen.

    Fahren unter Drogeneinfluss

    Fahren unter Drogeneinfluss muss sich ein 22-jähriger Einwohner aus Hollern-Twielenfleth vorwerfen lassen, der am 26.12.08, gegen 23.45 Uhr, mit seinem Pkw in Cadenberge, Langenstrasse, Fahrtrichtung Ortsmitte, von der Polizei kontrolliert wurde. Ein Drogentest verlief positiv, daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt.

    Verstoß gegen das Waffengesetz

    Eine Waffe ohne die erforderliche behördliche Erlaubnis führte ein 50-jähriger aus Cadenberge am 25.12.08, gegen 21.05 Uhr, in Cadenberge mit sich und handelte sich damit eine Strafanzeige gegen das Waffengesetz ein. Bei der Waffe handelte es sich um eine sogenannte Schreckschusspistole, für die eine Genehmigung zum Mitführen erforderlich ist.

    Körperverletzung sdelikte

    Eine Auseinandersetzung grösseren  Ausmasses ereignete sich am ersten Weihnachtstag, gegen 02.10 Uhr, in Cadenberge, Schulstrasse. Zwischen 13 teilweise alkoholisierten Personen kam es zunächst in einer Wohnung eines amtsbekannten Bewohners und später auf dem Bürgersteig zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der nicht nur die Fäuste flogen. Es wurden auch Bretter, Tischbeine und Flaschen eingesetzt, dabei wurden 9 Personen verletzt.  Von den eingesetzten Polizeikräften  konnte die Art der Beteiligung vor Ort aufgrund gegenteiliger Aussagen nicht geklärt werden, weitere Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung müssen folgen.

    Einbruchsdiebstahl aus Vereinsheim

    Offensichtlich nicht genug zum Trinken hatten die Täter  eines Einbruchs in das Vereinsheim des TSV Cadenberge, da diverse Spirituosen entwendet wurden. Die Täter schlugen zwischen dem 20. und 25.12.08 zwei Fensterscheiben ein, begaben sich danach in die Räumlichkeiten und entwendeten Schnaps und Bier. Ein Einbruch gleicher Art ereignete sich in Osten in der Nacht zu 25.12.08. Die Eingangstür zur Festhalle wurde von unbekannten Tätern aufgebrochen und es wurde Schnaps entwendet.

    Bereich Nordenham

    Brand in einem Einfamilienhaus

    Stadland - Rodenkirchen, Am Freitag, 26.12.2008, wurde der Polizei gegen 22:00 Uhr ein Brand eines Einfamilienhauses gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Rodenkirchen rückte zum Brandort aus. Dort wurde festgestellt, dass ein Gerät in einem Nebenraum in Brand geraten war. Durch die Feuerwehr wurde der Brand gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude und damit schlimmerer Schaden verhindert werden. Über die Höhe der Sachschäden liegen der Polizei derzeit keine Informationen vor.

    Einbruchdiebstahl in eine Gartenlaube

    Nordenham, Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25./16.12.2008, nach Aufhebeln einer Holztür in den Geräteschuppen einer Gartenlaube auf Gelände eines Kleingartenvereins an der Bahnhofstraße eingedrungen. Dort entwendeten sie einen Akkuschrauber und einen Bohrhammer. Die Höhe der Schäden dürfte sich auf schätzungsweise 600 Euro belaufen.

    Weitere Anlässe polizeilichen Einschreitens sind nicht berichtenswert, beziehungsweise unterliegen dem Sachbearbeitervorbehalt.

    Kühne, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: