Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: PRESSEMITTEILUNG DER POLIZEIINSPEKTION CUXHAVEN/WESERMARSCH VOM Sonntag, 27. April 2008

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Bereich Cuxhaven: Einbruch in Optikergeschäft In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen bisher unbekannte Täter in ein Optikergeschäft in Cuxhaven-Döse ein und entwendeten diverse Brillenfassungen im Wert von ca. 2000 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Cuxhaven unter 04721/5730 Bereich Hemmoor: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt Am Samstag, dem 26.4.2008, gegen 20.50 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Motorradfahrer aus Hemmoor mit seinem Motorrad Suzuki die Elsa-Brändström-Strasse innerhalb der geschlossenen Ortschaft Hemmoor aus Richtung Ortsmitte in Richtung Westersode. Ausgangs einer Linkskurve verlor er vermutlich aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts über den Geh-/ Radweg von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Strassenbaum. Der Motorradfahrer zog sich beim Aufprall trotz eines Motorradhelmes schwerste Kopfverletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Tod wurde am Unfallort durch den eingesetzten Notarzt festgestellt. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6000,- Euro. 17-jähriger Traktorfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt Am Samstag, dem 26.4.2008, gegen 14.45 Uhr, befuhr ein 17-Jähriger aus der Samtgemeinde Otterndorf mit einem Ackerschlepper und angehängtem Güllefass die Landesstrasse 144 in Bülkau Süderende in Richtung Ortsmitte. Ausgangs einer Rechtskurve geriet er vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stiess mit dem rechten Vorderrad gegen einen Strassenbaum. Beim Anprall wurde die Vorderachse des Traktors abgerissen und das Gespann geriet so ausser Kontrolle. Die Zugmaschine überschlug sich und schleuderte mit dem Anhänger auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer wurde dadurch in der Führerkabine schwer verletzt. An der Zugmaschine und dem Anhänger sowie dem Baum entstand ca. 40000,- Euro Sachschaden. Unfallflucht mit Einkaufswagen Am 23.4.2008, in der Zeit von 11.45 bis 12.30 Uhr, parkte eine Autofahrerin ihren grauen Peugeot 307 auf dem Parkplatz des Marktkaufs Hemmoor. Eine bisher unbekannte Person verursachte vermutlich mit einem Einkaufswagen eine Beschädigung an der linken Seite und der Rückleuchte in Höhe von ca. 1000,- Euro. Danach flüchtete sie vom Unfallort. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Hemmoor unter Tel. 04771/6070 in Verbindung zu setzen. Einbruch in Landmaschinenhandel In der Nacht zum Samstag, dem 26.4.2008, drangen bisher unbekannte Täter in die Werkstatt eines Landmaschienenhandels in Lamstedt ein und entwendeten Werkzeug und Bargeld. Die Gesamthöhe des Schadens wird auf 10000,- Euro beziffert. Zeugenhinweise nimmt die Polizeidienststelle in Lamstedt (T. 04704773/310) oder Hemmoor (T.04771/6070) entgegen. Bereich Brake: Unfallflucht in der Neuwarder Straße Beim Abbiegen von der Bahnhofstraße in die Neuwarder Straße prallte ein Pkw-Fahrer am frühen Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr aus noch unbekannter Ursache gegen ein dortiges Verkehrsschild. Das Schild knickte dadurch um, der Pkw-Fahrer flüchtete in Richtung Golzwarden. Zeugenhinweise an die Polizei bitte unter Tel. 04401-9350. Bereich Langen: Einbruch in Kindertagesstätte Am Samstagvormittag, dem 26.04.08, wurde durch Zeugen festgestellt, daß in die Kindertagestätte in Midlum, eingebrochen worden war. Laut Zeugen sollte der Täter noch im Gebäude sein. Den eintreffenden Polizeibeamten wurde dann von Anwohnern mitgeteilt, dass ein Mann zu Fuss geflüchtet sei. Während der sofort durchgeführten Fahndung konnte der 22-jährige Täter gefunden und festgenommen werden. Er hatte eine Scheibe der Kindertagesstätte eingeschlagen und gelangte so in das Haus. Das Diebesgut hatte er schon zum Abtransport bereitgestellt, als er gestört wurde und flüchtete. Weitere Zeugenhinweise bitte an die Polizei Dorum (04742/254950) oder die Polizei in Langen-Debstedt unter T. 04743/9280 Weitere Anlässe polizeilichen Einschreitens sind nicht berichtenswert, beziehungsweise unterliegen dem Sachbearbeitervorbehalt. Stopper, POK ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: