Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher im südlichen Landkreis aktiv + Diebstahl in Cuxhaven + Roller entwendet u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbrecher im südlichen Landkreis aktiv Wulsbüttel (LK Cuxhaven). Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Montag auf Dienstag gewaltsam die Eingangstür zur Tankstelle in der Lindenstraße auf. Zuvor versuchten sie erfolglos, die Eingangstür zum Landgerätehandel im selben Gebäude aufzuhebeln. Im Objekt wurden mehrere Räume durchsucht. Betroffen waren die Tankstelle, der Landgerätehandel mit dazugehöriger Werkstatt und das angrenzende Wohnhaus. Diverse Schränke wurden nach Diebesgut durchsucht. Die Schadenhöhe ist hier noch nicht bekannt. Die Täter entkamen unter anderem mit einer geringen Menge Bargeld. In unmittelbarer Nachbarschaft kam es nach kenntnis der Polizei in der gleichen Nacht zu zwei weiteren Einbruchsversuchen. Dienstagfrüh, gegen 02.15 Uhr, wurde der Inhaber eines Radio- u. Fernsehgeschäftes durch Geräusche geweckt. Bei der Begehung der Geschäftsräume erkannte er drei Personen vor der Ladeneingangstür. Die Personen ergriffen sofort zu Fuß die Flucht in Richtung Uthlede, als der Hund des Mannes anschlug. Wie dann später festgestellt wurde, hatten die Personen offensichtlich versucht, die Ladeneingangstür aufzubrechen. Zur Personenbeschreibung ist bislang bekannt, dass es sich um zwei kleinere und eine auffallend größere Person handeln soll. Die Personen waren dunkel bekleidet. In unmittelbarer Nachbarschaft hatten die noch Unbekannten vermutlich ebenfalls versucht, in ein Sanitär- und Heizungsgeschäft einzubrechen. Auch in dieses Objekt gelangten die Personen nicht, so dass sie unverrichteter Dinge von ihrem Vorhaben abließen. Die Polizei Schiffdorf bittet Zeugen, denen in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Lindenstraße oder umzu verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich zu melden (Tel.: 04706/9480). +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Einbruch in Arztpraxis Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen brachen noch unbekannte Täter in eine Arztpraxis in der Hauptstraße, im Ortsteil Altenwalde, ein. Nach dem Aufbrechen einer Tür zu den Praxisräumen wurden diverse Schränke nach Bargeld durchsucht. Der oder die Täter entkamen mit ein paar vorgefundenen Euro. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Diebstahl eines silberfarbenen Aprilia-Rollers (125 ccm) Cuxhaven. Am 01.04.08, zwischen 8 und 13 Uhr, wurde der Roller einer BBS-Schülerin vom Parkplatz an der Beethovenallee entwendet. Die Schülerin hatte ihren Roller ordnungsgemäß gesichert. Der Schlüssel wurde ihr vermutlich in einem Klassenraum aus ihrer Jacke oder Schultasche entwendet. Mit dem Roller wurden auch zwei Helme gestohlen. Es handelt sich um einen blauen Integralhelm, der sich im Helmfach befand und um einen rot-blauen Helm aus dem Sitzfach des Rollers. Der gestohlene Roller ist silberfarben. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Am Roller war zur Tatzeit das amtliche Kennzeichen: "CUX-DU 52" angebracht. Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Fahrzeugs machen können, oder denen ggf. ein solcher Roller zum Kauf angeboten worden ist, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizei: Im Straßenverkehr ist weiter mit Glätte zu rechnen - Achten Sie auf freie Sicht Hemmoor. Vereiste Autoscheiben haben am Montagmorgen, gegen 6 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und ingesamt etwa 5.000 Euro Sachschaden geführt. Eine 76-jährige Hemmoorerin hatte zwar zunächst die Scheiben ihres Pkw mit einem Spray enteist, diese waren jedoch nach kurzer Wegstrecke wieder zugefroren. Die Fahrzeugführerin verlor den Durchblick. So stieß sie auf der Stader Straße (B 73) zunächst seitlich mit einem rechts geparkten Pkw zusammen. Anschließend wollte die Golf-Fahrerin auf den rechten Seitenstreifen fahren, wo sie aber auf einen weiteren geparkten Pkw prallte. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch, Bernd Osterndorf, warnt: "Sie müssen als Verkehrsteilnehmer jederzeit dafür Sorge tragen, dass Ihre Sicht nicht beeinträchtigt ist. Dies kann in Einzelfällen dazu führen, dass Sie anhalten müssen, um beispielsweise eine Scheibe zu enteisen". +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Unbekannte zerstören Straßenlaterne Nordholz. In der Vergangenheit ist es immer mal wieder zu vereinzelten Sachbeschädigungen an Straßenlaternen in der Gemeinde Nordholz gekommen. So wurden zum Beispiel in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Straßenlampen beschädigt. Aufmerksame Anwohner aus der Schulstraße alarmierten die Polizei, weil der Lampenschirm einer Laterne offensichtlich nur noch von einem Kabel gehalten wurde und Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer nicht ausgeschlossen werden konnten. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Personen beim Zerstören von solchen Straßenlaternen, die der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger dienen, beobachten, werden gebeten, umgehend die Polizei zu alarmieren. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: